Lorenz und Alisha

Nach langem Warten trat ich die Reise nach Griechenland an und besuchte die Auffangstation. Die Tage vergingen wie im Flug, da es immer genügend Arbeit gab und es so viele tolle Hunde hatte zum Kennenlernen. Zwei der Fellnasen in der Auffangstation hatten das Glück und durften die Reise mit mir in ihr neues Zuhause in der Schweiz antreten. Beide Vierbeiner waren zu diesem Zeitpunkt ca. 2 1/2 Jahre alt und durften gemeinsam ausreisen, da sie schon seit langem unzertrennlich waren und mein schwaches Herz alles andere nicht hätte vereinbaren können.   Für Lorenz und Alisha begann das Abenteuer ihres Lebens. Nach einem anstrengenden Tag mit langer Autofahrt und aufregendem Flug, sind wir endlich in der Schweiz angekommen. Noch eine weitere Autofahrt mussten wir alle durchstehen und dann endlich… WIR SIND ZUHAUSE!   Zuerst wurde der Garten erkundet, dann die Wohnung und anschliessend die Terrasse. Beide haben es trotz stressigem Tag sehr gut gemeistert und waren froh, als sie sich endlich etwas ausruhen konnten. Die erste Nacht verging problemlos und wir fingen an uns langsam aneinander und an die neue Lebenssituation zu gewöhnen.   Mittlerweile sind sie seit 6 Monaten hier in der Schweiz und nicht mehr weg zu denken. Sie haben schon viel gelernt und wir werden natürlich weiterhin eine Menge trainieren, um gewisse Ängste und Angewohnheiten so angenehm wie möglich für alle zu gestalten.   Ich als Hundebesitzer habe gelernt, dass Ruhe, Entspannung, Geduld und Liebe das A und O sind. Durch diese Punkte haben sich Lorenz und Alisha ganz toll entwickelt und wurden zu gemütlichen Weggefährten.     Nadine mit Lorenz und Alisha